Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung von anthronet stimmen Sie der Verwendung zu.

Alle Bereiche

LangeNacht 820x550pxDie Lange Nacht der Anthroposophie beginnt am Samstag, 23. September um 16 Uhr unter dem Motto Kraftquelle Rhythmus, zu der anthroposophische Institutionen ins Rudolf Steiner Haus am Mittelweg 11-12 einladen.
Die Kraft des Rhythmus genauer in den Blick zu nehmen, ihre Wirkmöglichkeit in großer Vielfalt darzustellen und spürbar zu machen, dazu möchten Sie unsere zahlreichen Angebote einladen. Sowohl in den Bereichen Kunst und Religion, Medizin und Spiritualität, Landwirtschaft und Pädagogik, aber auch in allen sozialen, wissenschaftlichen und künstlerischen Prozessen ist der Rhythmus ein bedeutsamer Faktor und Unterstützer.
Die Entwicklung in der Zeit ist von Rhythmen geprägt, alles Lebendige fußt auf einer rhythmischen Ordnung, im Rhythmus findet sich niemals die Wiederholung des Gleichen, sondern stetige Erneuerung.
Wir freuen uns, Sie zur 3. Langen Nacht in unseren Räumen begrüßen zu dürfen; freuen Sie sich auf vielerlei Workshops, Vorträge, künstlerische Beiträge, Tanz und Musik.Und lassen Sie sich impulsieren von der Kraft des Rhythmus.

Herzlich willkommen!

Ihre Christiane Meier, Sabine Herberts und Thomas Grofer

 

Aufführungen und Tagung mit sechs spannenden Referenten aus der Wirtschaft.
 
Am 27. - 30 Juli wird das Werk in einzigartiger ungekürzter Fassung aufgeführt. Das Thema des Faust ist heute von ungeheurer Aktualität. FAUST MACHT GELD - Geld regiert die Welt. Wie können wir mit Kapital frei, gerecht und verantwortlich umgehen?
 
 
Die Evidenz Stiftung sponsert
Angebote für SchülerInnen, Studierende und Auszubildende.
Mehr dazu auf der Seite der Youth Section:
 
 

BLI Maenneken kleinbli logo

 

"als Kind im Werden - auf dem eigenen Weg - im Leben und Arbeiten"

Der Name des Instituts verbindet uns Therapeuten mit den zahlreichen Impulsen des holländischen Arztes Bernard Lievegoed (1905-1992). Er gründete als Kinder- und Jugendpsychiater ein heilpädagogisches Heim, forschte an Fragen der Organisationsentwicklung, war unter den Pionieren der Unternehmensberatung, begründete die „Freie Hochschule Driebergen“ für Erwachsenenbildung und legte für die Biografiearbeit Grundlagen in seinem Buch „Lebenskrisen-Lebenschancen“.

Die Spielgruppe des freien Kindergarten Meiendorf hat zum 01.09.2017 noch freie Plätze für Kinder ab 2,5 Jahren. Erste Schritte in der Fremdbetreuung werden hier liebevoll begleitet an drei Vormittagen in der Woche (Di, Mi, Do). Hier wird Ihr Kind optimal auf den späteren Wechsel in den Kindergarten vorbereitet. Bitte wenden Sie sich bei Interesse an:

Yvonne Lindenau
Verwaltung
Freier Waldorfkindergarten Meiendorf e.V.
Meiendorfer Weg 77
22145 Hamburg
Tel.: 040/669 351 90
Mo, Mi, Fr 8:15-11:15
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Familienlebensschule villa10 Jahre gibt es sie nun schon, die Familien-Lebensschule Ahrensburg e.V., ein Verein mit einem breit gefächerten Angebot an Kursen, Workshops, Seminaren und Vorträgen, mit dem Ziel die individuelle und ganzheitliche Entwicklung von Menschen zu fördern - in Gesundheit und Krankheit und in allen Lebensphasen.

Ob gerademal vier Monate alt, im Vorschulalter, in der Pubertät, als Mutter oder Vater oder als Großeltern - alle Altersgruppen sind von dem gemeinnützigen Verein zu seinen Veranstaltungen herzlich eingeladen.

 

Sind sie kreativ, therapeutisch oder künstlerisch tätig und suchen Raum? Die Hamburg Kreativ Gesellschaft, eine städtische Einrichtung zur Förderung der Kreativwirtschaft in der Hansestadt, will in Barmbek Räume an Künstler, Designer, Therapeuten etc. vermieten. So kann ein kreatives Zentrum entstehen. Als erstes wird jetzt die Nachfrage ermittelt. Ein erster Besichtigungstermin zeigte rege Nachfrage.

Logo SeminarZum Hintergrund: Das Seminar für Waldorfpädagogik hat zur Erweiterung seines Angebots das leerstehende Nachbargebäude erworben. Vorläufig wird für den Seminarbetrieb nur ein Teil der Fläche gebraucht. Die Hamburg Kreativ Gesellschaft als Träger ist interessiert, bei entsprechender Nachfrage die Räume zu übernehmen und an kreative Mieter zu vermitteln.

Haben Sie Interesse? Dann setzen Sie sich bitte unverbindlich mit Frau Nord von der Hamburg Kreativ Gesellschaft (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) oder Herrn Frank vom Seminar für Waldorfpädagogik (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) in Verbindung.

 

Besichtigung

waldorfseminar

Ihr Login

Um einen Artikel bei uns einzureichen müssen Sie sich anmelden. Nach der Anmeldung finden Sie hier einen Link, um uns Ihren Beitrag zu senden. Vielen Dank. Ihr anthronet Team