Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung von anthronet stimmen Sie der Verwendung zu.

Geben Sie hier z.B. eine PLZ, ein Unternehmen, einen Namen, und / oder ein anderes Suchwort ein

gesundheit aktiv

 

Wir sind der Überzeugung, dass jeder von uns seine eigene, unverwechselbare Gesundheit ausprägt. So möchte GESUNDEIT AKTIV Menschen darin unterstützen, ihr eigenes Gesundheitspotenzial zu erschließen. Dabei hinterfragen wir stets das individuelle und gesellschaftliche Verständnis von Gesundheit.

Mit dem Angebot und Wissen unseres Bürger- und Patientenverbands, wollen wir die Urteilsfähigkeit stärken sowie Autonomie und Selbstmanagement-Kompetenz eines jeden Menschen fördern. Daher setzen wir uns auch gesellschaftspolitisch für ein Gesundheitssystem ein, das dem einzelnen Bürger in seiner physischen, seelischen und geistigen Dimension ganzheitlich gerecht wird.

Wir sind ein Ort der Ideen und der Entwicklung von zukünftigen Versorgungsformen im Gesundheitswesen und möchten einen entscheidenden Beitrag dazu leisten, dass unser Gesundheitswesen primär auf Gesundheit ausgerichtet ist. Das Ziel eines jeden Patienten sollte wieder in den Mittelpunkt rücken: gesund zu werden und zu bleiben. Welche Vorschläge und Ideen wir für ein zukünftiges und vor allem zukunftsfähiges Gesundheitssystem haben? Lesen Sie unsere Vision.

Möchten auch Sie an der Gestaltung des Gesundheitswesens teilhaben? Erfahren Sie hier, wie Sie die Arbeit von GESUNDHEIT AKTIV unterstützen können.


EIN BÜRGER- UND PATIENTENVERBAND MIT WURZELN IN DER ANTHROPOSOPHISCHEN MEDIZIN

gesundheit aktiv bildGESUNDHEIT AKTIV ist als gemeinnütziger Verein ausschließlich über Spenden und Mitgliedsbeiträge finanziert. So bewahren wir unsere Unabhängigkeit, um die Interessen von Bürgern und Patienten in gesundheitsrelevanten Fragen zu vertreten.

Der Verein mit eigenem Verlag wurde bereits 1952 von Walter Bühler gegründet und hat seine Wurzeln und seinen Bezugspunkt in der Anthroposophischen Medizin. Für uns ist diese ein wichtiger Impulsgeber für ein zeitgemäßes Gesundheitswesen, das an menschlichen Werten und Bedürfnissen orientiert ist. Heute zählt GESUNDHEIT AKTIV rund 8.000 Privatpersonen und etwa 100 Organisationen zu seinen unterstützenden Mitgliedern.


WAS WIR TUN

Mit den Stimmen unserer UnterstützerInnnen setzt sich GESUNDHEIT AKTIV ein für
- Methodenpluralismus in der Medizin
- freie Wahlmöglichkeiten für die Patienten in Bezug auf Therapien und Medikamente
- eine Partnerschaft auf Augenhöhe zwischen Arzt und Patient
- eine versorgungs- und patientenorientierte Forschung
- integrierte und wohnortnahe Versorgungsstrukturen
- ein demokratisches, ganzheitlich orientiertes Gesundheitswesen.

Für diese Ziele klären wir auf, informieren ausgewogen und objektiv, zeigen Alternativen auf und regen neue Perspektiven an.

Wir organisieren Veranstaltungen über aktuelle Entwicklungen im Gesundheitswesen oder zu einzelnen Streitfragen, bieten Vorträge, Kurse und Workshops zu verschiedenen Themen und veranstalten Kongresse.


GESUNDHEIT. BEWUSST. MACHEN.

In GESUNDHEIT AKTIV – DAS MAGAZIN berichten wir unter verschiedenen Schwerpunktthemen über Initiativen, Ideen und Menschen, die das Gesundheitssystem erneuern. Über aktuelle Nachrichten zu Gesundheitsthemen, ganzheitlicher Medizin, Forschungsergebnissen und zur Gesundheitspolitik und über Neuigkeiten aus dem Verein informieren wir in unserem monatlichen Newsletter. Bleiben Sie auf dem Laufenden!


EIN STARKES NETZWERK FÜR GESUNDHEIT

Um gemeinsam mehr bewegen zu können, sind wir mit Organisationen, Therapeutika und Patienteninitiativen in Deutschland vernetzt. Im Hamburger Raum hat sich GESUNDHEIT AKTIV mit der Victor Thylmann Gesellschaft zusammengeschlossen, deren Mitglieder nun beiden Vereinen angeschlossen sind.

Aber auch auf europäischer Ebene ist der Bürger- und Patientenverband vernetzt, unter anderem durch den Austausch und durch Kooperationen mit der „Europäischen Allianz von Initiativen der angewandten Anthroposophie“ (ELIANT) und der „European Federation of Patients‘ Associations for Anthroposophic Medicine“ (EFPAM).

INA SESGÖR
Presse- und ÖffentlichkeitsarbeitGESUNDHEIT AKTIV e. V.
Bürger- und Patientenverband
Gneisenaustraße 42

10961 Berlin 

Tel. (030) 69 56 872-12

Fax (030) 69 56 872-29
www.gesundheit-aktiv.de

Sie müssen angemeldet sein, um Kommentare zu schreiben.