Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung von anthronet stimmen Sie der Verwendung zu.

Geben Sie hier z.B. eine PLZ, ein Unternehmen, einen Namen, und / oder ein anderes Suchwort ein

 

pavatex 01

Natürliche Baustoffe wurden in der Vergangenheit wegen ihrer erprobten Eigenschaften und ihrer regionalen Verfügbarkeit, beispielsweise wie Kalk, schon zu Zeiten der Römer eingesetzt. Erst im 20. Jahrhundert, also erst seit historisch gesehen kurzer Zeit, werden „moderne Baumaterialien“ aus Kunststoff, Stahl, Aluminium und anderen Verbindungen benutzt. Dabei wurde mehr auf das technisch machbare und wirtschaftlich günstige Material gesetzt. Auch die Verwertung von Abfallstoffen wie Gips aus Entschwefelungsanlagen (mit Kunststoffen zur besseren Verarbeitung) ist bis heute Standard im Baugewerbe.

Man erinnert sich an die Zeit, in der Baumaterialien gesundheitsschädigende Auswirkungen auf Handwerker und Bewohner hatten. Stichworte sind Holzschutzmittelwirkstoffe Lindan und PCB – Asbest – Mineralfasern. Durch diese Skandale stieg das Bewusstsein für natürliche und ökologische Bau- und Ausbaumaterialien. Mitarbeiter der Firma H.J. Mordhorst KG Baubiologischer Fachhandel in Hamburg setzen sich bereits seit den 1980er Jahren mit Produkten und Verfahren rund um das Baubiologische Bauen auseinander und waren zur Eröffnung am 3.6.1994 bereits seit Jahren mit dem Thema vertraut.

Mordhorst Baubiologischer Fachhandel NaturbaustoffeDas Angebot an natürlichen Bau- und Ausbaumaterialien ist in den vergangenen 20 Jahren sehr umfangreich geworden. Um so wichtiger ist es, die richtigen Materialien für den individuellen Einsatzbereich auszusuchen und ein Konzept zu erstellen. Hier beraten die Mitarbeiter der Firma Mordhorst und geben Hilfestellung, um die besten Lösungen für das jeweilige Bauvorhaben zu finden. So werden für feuchte und schimmelbelastete Keller zur Sanierung häufig Kalkprodukte eingesetzt. Durch die Zusammenarbeit mit Sachverständigen und Handwerksbetrieben werden die anstehenden Arbeiten koordiniert und ausgeführt. Ein umfangreiches Programm an Lehmputzen, Kalkputzen, Dämmstoffen, Naturfarben und vor allem Dielen und Parkett bietet dem Kunden eine große Auswahl. Viele der angebotenen Naturmaterialien führt der Baubiologische Fachhandel am Lager. Maschinen für die Holzfußbodenbearbeitung können ausgeliehen werden. So ist es nicht mehr schwer mit einer fachlich fundierten Einweisung seinen Holzboden zu ölen und zu wachsen um ihn wieder schön und strapazierfähig zu machen.

mordhorst holzfachhandel baubiologischer fachhandel hamburgÜbrigens: Der Baubiologische Fachhandel ist umgezogen!
Um die Beratungskompetenz noch mehr zu verbessern, hat sich die Firma Mordhorst KG dazu entschlossen, den Baubiologischen Fachhandel mit dem Holzfachhandel zusammenzulegen. Ab sofort besteht ein übergreifender Beratungsservice zu allen Themen aus dem Bereich Baubiologie und Holz/Holzwerkstoffe in neuen Ausstellungsräumen in der Kieler Str. 367 in 22525 Hamburg-Stellingen.

Unsere Kontaktdaten und den Link zu unserer Webseite mit Wegbeschreibung finden Sie hier auf anthronet.de unter Dienstleister/ Läden Shops

Ihr Team von H.J. Mordhorst KG Baubiologischer Fachhandel