Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung von anthronet stimmen Sie der Verwendung zu.

Geben Sie hier z.B. eine PLZ, ein Unternehmen, einen Namen, und / oder ein anderes Suchwort ein

Ross Foto 6„Wenn wir in unseren Ausstellungsräumen alle Leuchten einschalten, ist es fast egal, ob draußen die Sonne scheint oder nicht – auch ohne Sonne draußen haben wir hier drinnen das Gefühl, als würde die Sonne scheinen.“ Das sagt der Lichtplaner Manfred Ross in seinen angenehm lichtdurchfluteten Ausstellungsräumen im Phoenixhof in Hamburg-Bahrenfeld. Die Firma ROSS Gesundes Licht macht das möglich, was sich die meisten Menschen wünschen: sich jederzeit auf Knopfdruck -unabhängig von der Jahreszeit - natürlich helles Licht wie draußen in die eigenen Räume zu holen.

Der aus Nordfriesland stammende Pionier für gesunde Beleuchtung ist aufgrund seiner 30-jährigen Berufserfahrung u. a. ein gefragter Experte für die gesunde Beleuchtung von Arbeits- und Privaträumen sowie für Kindertagesstätten und Schulen. Letzteres Thema liegt ihm besonders am Herzen, weil durch die richtige Beleuchtung einem Lichtmangel bei Kindern und Mitarbeitern präventiv vorgebeugt werden kann. „So wie wir heute selbstverständlich auf gute Ernährung, Inhaltsstoffe von Bekleidung und Baumaterialen achten, können wir auch mit dem richtigen Licht viel für unsere Gesundheit und die Gesundheit unserer Kinder tun.“

Ross Foto 3Warum ist Tageslicht für KiTas und Schulen so wichtig?

Tageslicht macht aktiv und lebendig – und reduziert den Stress! Stellen Sie sich vor, Sie würden draußen auf einer grünen tageslichtdurchfluteten Wiese lesen und arbeiten, während in einiger Entfernung Kinder spielen – ideale Lichtverhältnisse, die wir nicht mit Stress und Anstrengung in Verbindung bringen, oder? Mit unserem Alltag hat das allerdings nicht viel zu tun, denn während wir vor einigen Generationen noch über 50% des Tages unter natürlichem Tageslicht verbracht haben, sind es heute nur noch knapp 5%. Von diesem Lichtmangel sind auch schon KiTa- und Schulkinder betroffen. Was können wir also tun, um einem Lichtmangel präventiv vorzubeugen?

Ross Foto 7Die Firma ROSS Gesundes Licht hat es sich zur Aufgabe gemacht, spezielle Leuchten entwickeln und fertigen zu lassen, die mit Tageslicht (Vollspektrumlicht) arbeiten. Diese Leuchten haben eine gesundheitsfördernde und aktivierende Wirkung, da sie naturnahe Lichtverhältnisse schaffen. Die tägliche Lichtdosis, die Erzieher, Lehrer und die Kinder dadurch erhalten, wirkt sich positiv auf das Immunsystem, den Blutdruck, die Atmung, die Konzentrationsfähigkeit sowie den Stoffwechsel aus. Sowohl Kinder als auch Lehrer und Erzieher fühlen sich in KiTas und Schulen mit Tageslichtsystemen fit und aktiv. Ein weiterer positiver Effekt ist, dass dieses Licht dazu beiträgt, dass hyperaktive Kinder und Jugendliche ruhiger und konzentrierter werden.

Da man inzwischen weiß, dass der Lichtbedarf eines 50-jährigen Menschen doppelt so hoch ist wie der eines 20-jährigen, profitieren neben den Kindern besonders auch erfahrene Mitarbeiter der Altersgruppe 40Plus vom Vollspektrumlicht. Durch die naturnahe Helligkeit können sie Texte lesen und am Computer arbeiten, ohne die Augen zu überanstrengen – das reduziert das Auftreten von Kopfschmerzen und Verspannungen und gleichzeitig den Krankenstand von Mitarbeitern.

manfred ross

Deshalb empfiehlt Manfred Ross nicht nur für den Privat- und Arbeitsbereich seine gesundheitsfördernden Lichtsysteme, sondern ist davon überzeugt, dass diese Art der Beleuchtung heutzutage ein wichtiges Qualitätsmerkmal für KiTas und Schulen darstellt.

Beratungstermine können mit Manfred Ross in den Ausstellungsräumen im Phoenixhof oder direkt in Ihrer Schule/Kita/Ihrem Büro oder bei Ihnen Zuhause vereinbart werden.

Ross Logo

 

 

 
ROSS Gesundes Licht
Stahltwiete 16 / Phoenixhof
22761 Hamburg
Tel.: 040-44 80 29 30
Fax: 040-410 27 79
eMail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!www: www.ross-licht.de